Tagesveranstaltung T 92/17
Donnerstag, 07.12.2017

ReformationsjubilÄum 2017
- ein kritischer Rückblick

 

Viele neue Bücher, Artikel und Filme beleuchten denThesenanschlag 1517 und die Stellung Luthers imReformationsgeschehen neu. Vorlesungen und Ausstellungenuntersuchen die Auswirkungen auf dieGegenwart. Das Oratorium „Luther“ macht seine„Botschaft“ zum Massenevent. Der Künstler YadegarAsisi macht in einer „Zeitreise“ Wittenberg vor
500 Jahren „erfahrbar“. Hat das Jubiläum alte Gräbenin der christlichen Kirche aufgerissen oder führt es zu einer neuen Verständigung der Glaubensrichtungen?

 


Zeit:18:00 - 20:00 Uhr

Ref.: Hildegard Wacker, Historikerin
Leitung: Antje Windler
Ort: NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg
Kostenbeitrag: 5,- €


 

Anmeldungerforderlich


nach oben