Tagesveranstaltung T 06/18
Montag, 12.02.2018

Interkulturelle SensibilitÄt
Umgang mit GeflÜchteten mit Behinderung

 

Um Geflüchtete mit Behinderung angemessen unterstützen zu können, ist das Bekanntwerden der Behinderung Voraussetzung. Dies ist vor allem bei den nicht-offensichtlichen Behinderungen, zu denen in erster Linie psychische und geistige Behinderunge zählen, nicht immer frühzeitig der Fall. Umso wichtiger ist ein guter Umgang mit Geflüchteten mit Behinderung. Wir werden uns mit der gesundheitlichen Versorgung in den Herkunftsländern befassen und Handlungsmöglichkeiten für die Arbeit mit Geflüchteten erörtern.


Zeit:18:00 - 20:00 Uhr

Ref.: Dr. Mohammed Khalifa, Dozent Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg
Leitung: Antje Windler
Ort: Kulturladen Hamm, Carl-Petersen-Str. 76 (Eingang im Innenhof) Nähe U2 Burgstraße
Kostenbeitrag: 5,- €

 

Anmeldungerforderlich


nach oben