Tagesveranstaltung T 27/18
Freitag, 04.05.2018

Am Spreehafen –
da wo die Nachtigall baden geht?
GrÜn versus Wohnungen?!

 

Nach der Fähr-Fahrt durch den Reiherstieg geht es zu Fuß über den grünen Deich des Spreehafens zum artenreichen ehemaligen Kleingarten-Gelände, das mit 1000 Wohneinheiten bebaut werden soll: Ein neues Wilhelmsburger Quartier an der LKW-lastigen „Harburger Chaussee“. Gibt es „zukunftsfähige“ Lösungen? Was bewirkt(en) Protest und Bürgerbeteiligung?


Zeit:15:30 - 17:30 Uhr

Ref.: Dieter Obele, Anwohner und Engagierter im Bürgerbeteiligungsverfahren
Leitung: Hanne Hollstegge, Dipl. Ing. Städtebau/Stadtplanung
Treff.: 15:15 Uhr an der Landungsbrücke 1 (HVV Ticket erforderlich)
Kostenbeitrag: 7,- €

 

Anmeldungerforderlich


nach oben