Tagesveranstaltung T 81/18

 

Mittwoch, 07.11.2018

BÜrgermeister Tschentscher
verkaufteine Bank

 

Die Pleite der HSH wird die Bürger im Norden in den kommenden Jahren bis zu 15 Milliarden Euro kosten. Geld, das besser in Kitas, Schulen und Zukunftsinvestitionen fließen sollte.
Der Arzt Peter Tschentscher, Hamburgs neuer Bürgermeister, war der entscheidende Mann, als die Landesbank an US-Investoren verkauft wurde.
Wir wagen einen Blick in die Zukunft der Bank, Hamburgs und der Schifffahrt.

 

Zeit:18:00 - 20:00 Uhr

Ref.: Dr. Hermannus Pfeiffer, Wirtschaftsjournalist

Leitung: Antje Windler
Ort: NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg Kostenbeitrag: 5,- €

 

 

Anmeldungerforderlich


nach oben