Tagesveranstaltung T 87/18

 

Dienstag, 20.11.2018

NSU

Nachdem Mitte dieses Jahres der Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre Mitangeklagten zu Ende gegangen ist, soll in dieser Veranstaltung Rückschau gehalten und über die vielen offenen Fragen diskutiert werden.
Welche Rolle spielte der Verfassungsschutz? Welche gesellschaftliche Aufarbeitung hätte es gebraucht? Was ist die Perspektive der Betroffenen? Welche Netzwerke bestehen fort?

 

Zeit:18:00 - 20:00 Uhr

Ref.: Carina Book, Politikwissenschaftlerin
Leitung: Antje Windler
Ort: NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg Kostenbeitrag: 4,- €

Anmeldungerforderlich


nach oben