Tagesveranstaltung T 05/19

 

Dienstag, 29.01.2019

Trumps kalter Handelskrieg

 

Mit Strafzöllen auf Waschmaschinen und Solarzellen startete US-Präsident Trump vor einem Jahr seinen Handelskrieg. Deutschland – EU – China: Amerikas Präsident kennt keine Freunde mehr. Politik besteht für Trump scheinbar aus harten Deals, Sanktionen im internationalen Handel und hohen Zollschranken. Läutet der US-Präsident damit in „Zeiten des Brexit“ das Ende der Globalisierung ein?

 

Zeit:18:00 - 20:00 Uhr
Ref.: Dr. Hermannus Pfeiffer, Wirtschaftsjournalist
Leitung: Antje Windler
Ort: NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg
Kostenbeitrag: 5,- €

 

Anmeldungerforderlich


nach oben