Tagesveranstaltung T 67/19

 

Mittwoch, 18.09.2019

 

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk unter Beschuss:
Wer greift an, wer verteidigt ihn?

 

Die Diskussion um die Zukunft des öffentlichrechtlichen Rundfunks ist lauter geworden. Im Fokus stehen Beitragserhöhung, Programmdebatten und die Konkurrenz durch neue Streaming- Angebote. Doch wie müssten öffentlich-rechtlich Medien aufgestellt sein, um auch noch in Zukunft verlässliche Informationen liefern zu können? Wer liefert hierfür gute Ideen? Und wer will den öffentlich- rechtlichen Rundfunk kaputt-sparen?

 

Zeit:18:00 - 20:00 Uhr

Ref.: Barbara Thomaß, Professorin der Ruhr- Universität Bochum und 2. stellvertretende Vorsitzende des ZDF-Verwaltungsrates
Leitung: Antje Windler
Ort: Curiohaus, Rothenbaumchaussee 15, 20148 Hamburg, Nähe Dammtor
Kostenbeitrag: 6,- €

 

 

Anmeldungerforderlich


nach oben