Tagesveranstaltung T 88/19

 

Donnerstag, 03.12.2019

 

20 Jahre Euro
Die WÄhrungsunion als Fluch oder Segen?

 

Einst galt er als Vorzeigeprojekt: Der Euro versprach wirtschaftlichen Aufschwung und sollte die Völker Europas näher zusammenbringen. In der Krise hat die Gemeinschaftswährung jedoch viel an Glanz verloren, politische Gräben eher vertieft als beseitigt. 20 Jahre nach der Einführung werden wir uns die Höhen und Tiefen des Euro anschauen und auch einen Blick auf aktuelle Herausforderungen werfen.

 

 

Zeit:19:00 - 21:00 Uhr

Ref.: Friedo Karth, Politikwissenschaftler
Ort: NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg
Kostenbeitrag: 3,- €

 

 

Anmeldungab dem 16.09.2019 erforderlich


nach oben